PAK-Sanierung

Mit modernster Technik und speziell geschultem, staatlich geprüftem Personal führt DECONTEC deutschlandweit Sanierungen von PAK-haltigen Materialien (Polycyclische aromatische Kohlenwasserstoffe) durch

Umfassendes Fachwissen und jahrelange Erfahrung gewährleisten einen reibungslosen und termingerechten Projektablauf selbst unter laufenden Betriebsbedingungen.

Unser Service im Bereich PAK Sanierung

Wir sorgen für Sicherheit und übernehmen Ihre Projekte von der Planung bis hin zur besenreinen Übergabe.

  • Erstellung von Schadstoffkatastern sowie Analyse und Ableitung des erforderlichen Handlungsbedarfs
  • Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination
  • Einholen der entsprechenden Genehmigungen bei Behörden
  • Entsorgung aller anfallenden Bau- und Gefahrstoffe inklusive aller erforderlichen Nachweise

Wo kommt PAK-haltiges Material vor?

PAK wurde zwischen den 50er und 70er Jahren als Zusatz von teer- oder bitumenhaltigen Klebematerialien beim Verlegen von Parkettböden verwendet. Weiterhin wurde PAK als Zusatz von Dichtungsmaterialien im Hoch- und Wasserbau eingesetzt.

PAK Sanierung – was muss beachtet werden?

Der Rückbau von PAK-haltigen Gefahrstoffen muss durch sachkundige Personen überwacht und begleitet werden.
Arbeiten zur Entfernung von PAK-belasteten Klebstoffen dürfen nur an Unternehmen vergeben werden, die nachweisen können, dass sie für die auszuführenden Arbeiten die notwendigen Erfahrungen und Fachkenntnisse haben, über geeignetes Personal und über die erforderliche technische Ausrüstung verfügen.
Beispielsweise müssen sich die Verarbeiter vor dem beim Schleifen freigesetzten Staub schützen. Zu den Schutzmaßnahmen gehört die Persönliche Schutzausrüstung der Mitarbeiter. Dazu zählen geeignete Schutzanzüge sowie Atemschutzgeräte mit P3-Filter. Der zu sanierende Bereich wird durch staubdichte Schottwände abgedichtet und ausschließlich durch Personenschleusen zugänglich gemacht.

Die ausgebauten Gefahrstoffe müssen staubdicht verpackt, gekennzeichnet und durch eine Materialschleuse zur weiteren Entsorgung in bereitgestellte Container verbracht werden. Die Entsorgung erfolgt in der Regel als überwachungspflichtiger Abfall auf einer Sondermülldeponie.

Anfahrt

Anfahrt
DECONTEC GmbH
Am Hafen 14
38112 Braunschweig

Perfekte Planung

News

Wie viele Mitarbeiter werden vor Ort gebraucht? Welche Sicherungsmaßnahmen sind nötig? Wie muss welches Material entsorgt werden? mehr erfahren...

Referenzen

News

Zahlreiche namhafte Unternehmen verschie­denster Branchen und Größen setzten auf DECONTEC, wenn es um Metall­ver­arbeitung und Blechverarbeitung geht. mehr...

Jobs

Jobs

Hier finden Sie unsere aktuellen Stellen- angebote im Bereich Metallverarbeitung und Blechverarbeitung. mehr...